Regioexpress kommt doch

SBB IC Doppelstock
Andi_Graf / Pixabay

Es war wieder einmal eine Zangengeburt für eine Grenzüberschreitende Zugverbindung nach Konstanz. Schon bei der wieder Einführung einer direkten Verbindung von Zürich nach Konstanz gab es doch einige Schwierigkeiten. So wie in den 90er Jahren wurden die Probleme auch dieses mal in einem Kompromiss umschifft.

Er kommt, aber nicht so oft

Die Direkt Verbindungen von St. Gallen nach Konstanz kommt jede doch auf diesen Fahrplanwechsel, er fällt nicht dem sparr druck zum Opfer. Aber ganz ungeschoren kommt der Regioexpress auch nicht davon, ein paar Zugpaare sind zum Opfer gefallen. Zumindest am Morgen und am Abend gibt es eine Umsteigefreie Verbindung von Konstanz nach St. Gallen.

Um einiges schneller

Die neue Verbindung vom Bodensee in die Gallusstadt ist schon eine rechte Zeitersparnis. Die Reisezeit mit den normalen Thurbo (S-Bahn) Züge von St. Gallen mit umsteigen in Kreuzlingen nach Konstanz benötigt man 66 Minuten. mit dem neuen Regioexpress nur noch 35 Minuten.

Das Auto ist nicht schneller

Ich war richtig erstaunt als ich bei Google Map die Route von Konstanz nach St. Gallen die Fahrzeit mit dem Auto nachschaute. Gemäss Google braucht das Auto ein paar Minuten weniger wie eine Staunende für diese Strecke. Das heisst also das der neue Regioexpress mit 35 Minuten Fahrzeit sehr Konkurrenz fähig ist.

Warum nicht mit dem Voralpenexpress verknüpfen

Als ich die Fahrplanzeiten Studierte sah ich, das in St. Gallen guter Anschluss von und nach Luzern mit dem Voralpenexpress besteht. Aus Touristischen Gründen wäre eine Verlängerung nach Konstanz wünschenswert wäre.

In dr Anfangsfass sind die Voralpenexprss Kompositionen sicherlich zu gross, aber in ein paar Jahren zumindest einzelne Züge von Luzern nach Konstanz zu führen.

dies wird wohl eine Wunschvorstellung bleiben, den diese beiden Zugangebote werden von zwei unterschiedlichen Bahnunternehmen Betrieben.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*