noch ein paar Tage bis zur Durchmesser Linie

ZVV Werbezug
ZVV Werbezug

Regio Dosto

Es dauert noch noch ein paar Tage bis zur teil Eröffnung der Zürcher Durchmesserlinie, die neue Bahnlinie wird am 15. Juni 2014 offiziell in betrieb gehen. Der ganze Bau ist noch nicht ganz fertig, die Westliche Zufahrt von Altstetten und der Ausbau des Bahnhofs Oerlikon ist noch nicht abgeschlossen.

 

Fahrplanwechsel unter dem Jahr

Seit einigen Jahren ist es üblich in der Schweiz einen Jahresfahrplan zu veröffentlichen, dieses Jahr ist es mal etwas änderst als gewohnt mit der Eröffnung der Durchmesserlinie in Zürich wird ein Fahrplanwechseln Anfang Sommer durchgeführt. Von diesen Änderungen sind nicht alle Bahn und Bus Linien in der Schweiz betroffen, es sind meist nur auf Strecken die direkt oder wegen Anschlüsse von Linien die via Durchmesserlinie geleitet werden betroffen.

Zur Teil Eröffnung der Durchmesserlinie am 15. Juni 2014 werden die S-Bahn Linien S2, S8 und S14 die neue Durchmesserlinie befahren. Sicherlich die grössten Auswirkungen wird die Inbetriebnahme der DML am linken Zürisee Ufer geben. Die Auswirkungen bei der S14 die weiterhin am Zürcher Hauptbahnhof gewendet wird, werden nicht allzu gross sein. Die Abfahrtzeiten sind um ein paar Minuten verschoben, die grösser Umstellung wird sein das man die S14 im Hauptbahnhof findet. Bis zum letzten Fahrplan Wechsel fuhr sie ab dem Bahnhof Sihlpost, seit Dezember vergangenem Jahr wieder von der Halle und dann ab dem 15. Juni vom Bahnhof Löwenstrasse.

Nicht zu vergessen ist das mit der neuen Linie auch Verlierer geben wird. Der etwas verfallene Bahnhof Zürich Wipkingen wird die meisten Verbindungen verlieren , dies löst verständlicherweise keine Freude bei den betroffenen aus.

Dieser Fahrplanwechsel hat auch Auswirkungen auf den Rollmaterial Einsatz so erhält die S5 “neueres” Rollmaterial der zweiten Generation, die S7 und S14 werden wieder die Originalen S-Bahn Züge der ersten Generation mit einem Niederflurwagen ergänzt verkehren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*