Wengernalpbahn

WAB Triebwagen
WAB
Die Wengenernalpbahn verbindet den Kurhort Grindelwald mit Lauterbrunnen. Die Strecke führt über die kleine Scheidegg "Anschluss zum Jungfraujoch" und das Autofreie Dorf Wengen. Der erste abschnitt der Bahnlinie der WAB wurde 1893 eröffnet, die Spurweite beträgt für Schweizer Verhältnisse speziell 800 mm, die WAB ist eine reine Zahnradbahn, Sie verfügt über keinen Streckenabschnitt ohne Zahnstange. Das Weltberühmte Lauberhornrennen beschert der Wengernalpbahn ein Massenandrang von Fahrgäste die diesen anlast besuchen wollen. Die WAB hat eine wichtige aufgäbe das Autofreie Wengen über die Schienen zu versorgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*