Thurbo GTW 2

Thurbo

Die Regionalbahn Thurbo ist eine sehr junge Bahngesellschaft, sie verkehrt auf Strecken in der  Nordostschweiz. Die Thurgau Bodensee Bahn war ursprünglich als Gemeinschaftsunternehmung zwischen SBB und den Mittelthurgaubahn gedacht. Da die MThB in finanzielle schieflage geriet und die Nötigen mittel für die neue Bahn nicht aufbringen konnte wurde es zu einer fast reinen SBB Tochter. Mit der übernahm der Bahninfrastruktur ……. mehr lesen

FLIRT Triebzug Toggenburg SOB Südostbahn

Schweizerische Südostbahn

Die heutige Schweizerische Südostbahn entstand 2001, aus der alten Südostbahn und der Bodensee Toggenburg Bahn. Die Geschichte geht in die 1870er Jahre Zurück als das Klosterdorf Einsiedeln ans Eisenbahnnetz angeschlossen wurde. Im Mai 1877 nahm die Wädenswil Einsiedeln Bahn auf der rund 17 Kilometer langen Eisenbahnstrecke den Betrieb auf. Auf Teilabschnitten weist die Strecke eine Steigung von 50 Promille auf. ……. mehr lesen

Zug Bodensee Toggenburg Bahn

Bodensee Toggenburg Bahn

Die Bodensee Toggenburg Bahn sie war ein Normalspurige Privatbahn, sie Fusionierte 2001 mit der Schweizerischen Südostbahn. Das Ziel der Bodensee Toggenburg Bahn war St. Gallen mit dem Gotthardbahn zu verbinden. Eine Bahn durch die Voralpen zu bauen verschlang sehr viel Geld, das merkte man schon bei der Projektierung. Für den Kanton St. Gallen, war der Hautgeldgeber der Bodensee Toggenburg Bahn ……. mehr lesen

Appenzeller Bahnen Lok

Appenzeller Bahnen

Die Appenzeller Bahnen Betreiben fast alle Eisenbahnstrecken die in die beiden Appenzeller Halbkantone führen. Die Technischen Normen der einzelnen AB Strecken sind sehr vielfältig. Die Appenzeller Bahnen können auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken die erste Strecke wurde bereits im Jahr 1875 eröffnet. Im 2006 Fusionierte die Appenzeller Bahnen mit der Rorschach Heiden Bergbahn, Bergbahn Rheineck Walzenhausen und der Trogenerbahn ……. mehr lesen

Train, bridge and river Trient. Vernayaz, Martigny, Switzerland

Transports de Martigny et Régions

Die TMR enstand  im Jahr 2000, da Fusionierten die schmalspurige Chemin de fer Martigny–Châtelard mit der normalspurigen Chemin de fer Martigny–Orsières. Der Regionalverkehr auf dem normalspurigen Strecken wird durch die gemeinsame Tochter von SBB und TMR durchgeführt.  

Kein Bild

Martigny – Orsières Bahn

Die Chemins de fer Martigny–Orsières, nahm 1910 den Betrieb auf der Strecke Martigny nach Orsières auf, die Strecke war Normalspurig und von Anfang an elektrifiziert. Die Zweiglinie nach Le Chable wurde 1953 eröffnet sie wurde benötigt um Material für den Bau von Staumaueren zu transportieren. Die MO war seit Betriebseröffnung mit 8 kv elektrifiziert um durchgehende Güterzüge mit Zement durchgehend ……. mehr lesen

Train des Vignes

Chemin de fer Vevey – Chexbres

Durch die Waldländer Lavaux kämpfte sich die kleine Eisenbahngesellschaft Chemin de fer Vevey – Chexbres den Rebhängen empor. Die kurze Bahnstrecke von Vevey nach Puidoux die gerade 7.8 km misst wurde im Mai 1904 eröffnet. Der Betrieb wurde von den SBB geführt. Sie elektrifizierte die Strecke 1940. 2013 erwarb die SBB die Komplette Bahngesellschaft.

Uetliberg-Bahn Triebwagen Bahnland Schweiz

Sihltal Zürich Uetliberg Bahn

Die SZU enstand 1973, da Fusionierten die Sihltalbahn mit der Bahngesellschaft Zürich Uetliberg. Die beiden Bahnen Arbeiteten schon länger zusammen und hatten auch einen gemeinsamen Streckenabschnitt. Beide Bahnen hatten ihren Ausgangspunkt in Zürich Selnau die beiden Strecken verzweigen sich in Zürich Giesshübel. Die beiden Bahnen hatten außer der Spurweite nichts gemeinsam, die Sihltalbahn war mit Wechselstrom elektrifiziert und die Uetliberg-Bahn ……. mehr lesen

RHB Rorschach

Rorschach Heiden Bergbahn

Die Rorschach Heiden Bergbahn wurde 1875 Inbetriebnahme genommen. Ihre Züge verkehren ab Rorschach Hafen direkt an der Schiff Anlegestelle, bis Rorschach werden die Geleise der SBB Seelinie mitbenutzt. Nach dem Bahnhof Rorschach fängt die eigene Strecke an. Der Tägliche betrieb wird Mut dem Zahnradtriebwagen von Stadler Rail gefahren. Als Reserve dient en die Vorgänger Triebwagen. Im Sommer werden die Fahrplanmässigen ……. mehr lesen

Reussbrücke Bremgarten

BDWM Transport

Bestand keine 20 Jahre lang. BDWM Transporte entstand  2001 durch die Fusion der Bremgarten Dietikon Bahn und der Wohlen Meisterschwanden Bahn.  2017 Fusioniert  das Unternehmen mit der Wynental und Suhrentalbahn zur Aargau Verkehr.